Niederösterreich-Christbaum im EU-Parlament

Zum 17. Mal jährt sich heuer die traditionelle österreichische Christbaumübergabe

09.12.2014 - Zum 17. Mal jährt sich heuer die traditionelle österreichische Christbaumübergabe im Europäischen Parlament in Brüssel. Anfang Dezember wurde die fast vier Meter hohe Nordmanntanne aus Rodingersdorf im Waldviertel in feierlichem Rahmen mit österreichischer Musikbegleitung mit vielen Abgeordneten aus ganz Europa von meiner Kollegin Elisabeth Köstinger, gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Mairead McGuinnes entzündet. "Der herrliche Christbaum aus meiner niederösterreichischen Heimat ist ein politisches Statement für unsere Werte in der Europäischen Union. Und: Der Baum im Zentrum des Parlaments soll uns alle ein wenig innehalten und besinnen lassen", so Heinz K. Becker.» weiterlesen...


Heinz K. Becker zu Gast bei "Inside Brüssel"

Der EU-Abgeordnete diskutiert mit internationalen Korrespondenten über europarelevante Themen

04.12.2014 - ORF-Korrespondentenchef Roland Adrowitzer diskutiert mit seinen Gästen am 04.12.2014 über einen Personalwechsel in Brüssel. Der Pole Donald Tusk hat die Agenden von Herman van Rompuy als EU-Ratspräsident übernommen. Während Frankreich und andere Budgetsünder vorerst, laut Kommissionspräsident Juncker, mit keinen Sanktionen rechnen müssen, kritisiert die oberste EU-Behörde Österreichs Budgetpläne und fordert Nachbesserungen. Noch ein aktuelles Thema ist die Ankündigung Putins, das South Stream Projekt einzustellen. Es diskutieren der EU-Abgeordnete der Volkspartei, Heinz Becker, und internationale EU-Korrespondenten: Catherine Martens (Deutsche Welle), Florence Autret (La Tribune), der Frankoamerikaner Chris Burns (Euronews) und Otmar Lahodynsky vom Profil.  » weiterlesen...


Europas Migrationskrise

Jetzt Leben retten und verbrecherisches Schlepperwesen bekämpfen!

04.12.2014 - Weiterhin steht die Debatte um Asyl und Migration im Zentrum:Denn lange schon war die Zahl der Asylwerber in Österreich nicht so hoch wie heuer. "Der grausame Bürgerkrieg in Syrien, die Perspektivenlosigkeit vieler Menschen in Nordafrika und nicht regulär funktionierende Staaten wie Libyen betreffen auch uns in Österreich", erklärt der Sicherheitssprecher der ÖVP im Europäischen Parlament Heinz K. Becker. Positivste Reaktionen aus allen politischen Lagern enthielt dieser Tag Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, als sie im Innen- und Sicherheitsausschuss LIBE die neue Initiative Österreichs auf EU-Ebene im Europaparlament vorstellte: Mit dem Projekt "Save Lives" (Projekt "Leben Retten") sollen die EU-Mitgliedstaaten eine limitierte Zahl von Kriegsflüchtlingen aus Syrien ...» weiterlesen...


Papst Franziskus im Herzen der EU

Der Heilige Vater spricht im EU-Parlament und Europarat

25.11.2014 - Anlässlich seines historisch zu nennenden Besuchs im Europaparlament, nach Papst Johannes Paul vor über 25 Jahren,  hat seine Heiligkeit, Papst Franziskus, vor allen Europaabgeordneten im Plenum in Straßburg eine mit Spannung erwartete Rede gehalten, in welcher er an die Herausforderungen der heutigen Zeit erinnert, die moralische statt nur politische Antworten verlangen. Europa muss nach den Worten von Papst Franziskus die christlichen Wurzeln seiner Identität, "seine gute Seele", wiederentdecken. Darüber hinaus appellierte er an die christlich-soziale Wertebasis, auf der Europa begründet ist. Europaabgeordneter und Seniorenbund-Generalsekretär Heinz K. Becker begrüßt diesen Besuch, vor allem in Zeiten der Krise: "Mit diesem Besuch als geistlicher Vertreter von hunderten ...» weiterlesen...


Akademisches Forum für Aussenpolitik aus Innsbruck zu Gast im Europaparlament

MEP Heinz K. Becker diskutiert mit den TeilnehmerInnen über aktuelle Entwicklungen auf europäischer Ebene

19.11.2014 - Der Besuch des Europäischen Parlaments und der persönliche Kontakt zu Europaabgeordneten trägt entscheidend dazu bei, den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln, wie Europapolitik abläuft und entsteht und welchen Einfluss die in Brüssel und Straßburg getroffenen Entscheidungen schon heute auf unseren Alltag haben. Als Bildungssprecher der ÖVP-Delegation im Europaparlament ist der Empfang von Besuchergruppen im Europäischen Parlament in Brüssel und Straßburg für Heinz K. Becker ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit. Im Rahmen einer Informationsreise besuchte dies Mal das Akademische Forum für Außenpolitik (AFA) aus Innsbruck verschiedene Institutionen wie das Hauptquartier der NATO und den Ausschuss der Regionen. Im Europaparlament diskutierten die Teilnehmerinnen und ...» weiterlesen...